Die Bogenschützen des VFL Landshut-Achdorf e.V.

Unsere seit 2008 bestehende Abteilung widmet sich dem traditionellen, intuitivem Bogenschießen in der Halle und auf dem 3D-Parcours.

Wichtige Mitteilung

Liebe VfL Bogenschützinnen und - schützen, ab Montag 16.4. ist der Parcours für mehrere Wochen geschlossen. Im Wald finden zunächst Baumarbeiten statt, weshalb das Betreten des Parcours während dieser Zeit verboten und gefährlich ist. Danach folgen einige Umgestaltungen bei Zielen und Wegen durch den VfL. Erst nach Abschluß aller Arbeiten wird der Parcours wieder betretbar sein.

Training

Das Training der Bogenschützen findet das ganze Jahr über - außer während der bayerischen Schulferien - in der Sporthalle des VFL Landshut Achdorf statt. Die Trainingszeiten sind

Mittwoch18:30 - 20:00 UhrJugend / Anfänger
20.00 - 21:00 UhrFortgeschrittene / Turnierschützen
Sonntag18:00 - 19:30 UhrJugend / Anfänger
19:30 - 21:00 UhrFortgeschrittene / Turnierschützen

3D-Parcours

Unser 3D-Parcours liegt zwischen Kumhausen und Gramelkam an der B15 und ist ab 1 Stunde nach dem Morgengrauen und bis 1 Stunde vor der Abenddämmerung geöffnet.

 
Die Nutzung des Parcours ist für Vereinsmitglieder kostenlos, für Nicht-Mitglieder gibt es Tageskarten. Den genauen Anfahrtsweg, Parkmöglichkeiten und die Preise für die Parcoursnutzung finden Sie hier:

VFL Landshut Achdorf

Die Abteilung Bogenschützen gehört zusammen mit der Abteilung Kugelschützen zu den Schützen des VFL Landshut Achdorf. Unser Hauptverein ist mit fast 1400 Mitgliedern einer der wichtigsten Sportvereine der Stadt Landshut. Hier geht es zur Website des VFL Landshut Achdorf.

Terminkalender

Über uns

Seit 2008 ist der traditionelle Bogensport Teil des VfL-Landshut-Achdorf e.V. Programms. Wir trainieren in der Halle als auch auf einem eigenen 3D-Waldparcours mit fast 30 vielseitigen 3D-Zielen. Der traditionelle Bogensport erfreut sich immer größerer Beliebtheit, vor allem auch bei jungen Frauen. Ein Großteil unserer Schützen ist weiblich. Und ganz vorne dabei – bis hin zum Titel der Deutschen Meisterin!

Das traditionelle Bogenschießen fordert und entspannt sowohl Geist als auch Körper des Schützen gleichermaßen. Wir vertrauen beim Bogenschießen auf Intuition und verwenden keinerlei Hilfsmittel wie Visiere oder Stabilisatoren. Unser bevorzugtes Sportgerät sind traditionelle Recurve-, seltener auch Langbögen. Compoundbögen sind beim Hallentraining nicht zugelassen, auf dem 3D-Parcours dagegen schon.

Die VfL-Landshuts-Bogenschützen sind auf beinahe allen Turnieren in Bayern und auch Österreich vertreten. Seit 2010 nehmen unsere Turnierschützen an Europa- und auch Weltmeisterschaften teil. Als Mit-Initiator des 3D-Niederbayern-Cups wurde das Turnierfinale 2010 mit großem Erfolg erstmals in der Halle des VfL Landshut ausgetragen.

Die VHS Landshut bietet Bogenkurse in Kooperation mit dem VfL Landshut an.